Info

Auftragswerk zur Hundertjahrfeier Finnlands

Die Burg Olavinlinna wurde im Mittelalter zum Schutz der strategisch wichtigen Region Savo errichtet. Im Laufe ihrer langen Geschichte war sie Zeuge wechselnder Burgherren und vieler kriegerischer Auseinandersetzungen. „Burg im Wasser“, das Auftragswerk der Savonlinna Opernfestspiele, erzählt die wechselvolle Geschichte der Burg und der umliegenden Gegend und wirft einen kurzen Blick auch in die Zukunft.

Seine Komposition charakterisiert Sallinen selbst mit folgenden Worten: ”Es handelt sich um eine Chronik für einen Rezitator, vier Sänger-/innen, ein Orchester und die Burg Olavinlinna.” Als literarische Vorlage für die Oper diente die gleichnamige Gedichtsammlung des Lyrikers Lassi Nummi.    

 


Termine:

8. Juli 2017 (Uraufführung) um 14 Uhr,
9. Juli 2017 um 14 Uhr

In finnischer Sprache mit englischen Übertiteln.
Dauer ca. 1 Stunde 15 Minuten (ohne Pause).

Konzertante Aufführung.

Ville Matvejeff, musikalische Leitung
Kari Heiskanen, Erzähler
Tiina-Maija Koskela, Sopran
Tuija Knihtilä, Mezzosopran
Jussi Myllys, Tenor
Tommi Hakala, Bariton

Savonlinna Festspielorchester