Esittely Introduction

Georges Bizet
Carmen

Carmen erzählt von ungezähmter Leidenschaft.
Es geht um Freiheit, Liebe ohne Schranken, Begierde, Eifersucht und Schicksal.
Bei genauer Betrachtung offenbart die beliebteste Oper der Welt immer noch neue Schichten.
Ist Carmen vielleicht deshalb so rastlos, weil sie dazugehören möchte, zu einem Ort oder einem Menschen?

In dieser Sommerspielzeit verkörpert der herausragende Amadi Lagha den Don José.
2018 begeisterte er das Publikum bei der Aufführung von Turandot derart, dass er seine Arie gleich zwei Mal sang.

Die Produktion entführt das Publikum ins pralle Leben im Spanien der 1930er Jahre.
Während der Rhythmus ganz nach Sevilla schlägt, schwingt im Klang die unbeschwerte Finesse Bizets französischer Heimat mit.
Die musikalische Leitung übernimmt Stephan Zilias, ein aufstrebendes Talent aus Deutschland.
Er wurde vom Honours Committee in London zumAssociate of the Royal Academy of Music“ ernannt, eine Auszeichnung für besondere Leistungen, mit der u. a. auch Simon Rattle geehrt wurde.

Musikalische Leitung: Stephan Zilias
Inszenierung: Marianne Mörck
Bühnenbild: Anna Kontek
Kostüme: Ann-Maria Anttila
Beleuchtung: Thorsten Dahn
Chorleitung: Matti Hyökki

Info Info

Aufführungen
3. Juli (Premiere)
7., 10., 13., 17. und 21. Juli 2020, 19:00 Uhr

Karten ab 98 Euro

Sprache: Französisch
Finnische und englische Übertitel

Dauer ca. dreieinviertel Stunden inkl. einer Pause

Besetzung u. a.
Ève-Maud Hubeaux / Tuija Knihtilä, Amadi Lagha, Tapani Plathan / Yuriy Yurchuk, Aurora Marthens

Savonlinna Festspielchor
Savonlinna Festspielorchester